Bestellpositionskommentar in JTL-Wawi einbinden

Schritt 1: Artikeleigenschaften öffnen und Reiter „Attribute/Merkmale“ wählen

[caption id="attachment_967" align="aligncenter" width="1024"] Schritt 1[/caption]

Schritt 2: „Attribute verwalten“ öffnen

[caption id="attachment_968" align="aligncenter" width="1024"] Schritt 2[/caption]

Schritt 3: „Shopware-Attribute“ markieren (A) und mit „Attribute anlegen“ ein neues Funktionsattribut erstellen (B)

[caption id="attachment_969" align="aligncenter" width="980"] Schritt 3[/caption]

Schritt 4: Als Name „lenz_order_position_comment_active“ angeben (A), den Datentyp auf „Wertliste“ stellen (B) und unter „Wertliste bearbeiten“ einen neuen Wert „1“ anlegen (C); Häkchen beim Shop setzen

[caption id="attachment_964" align="aligncenter" width="980"] Schritt 4[/caption]

Nur wenn das Kommentarfeld eine vom Standard abweichende Beschriftung bekommen soll
Schritt 5: „Shopware-Attribute“ markieren und mit „Attribute anlegen“ ein neues Funktionsattribut erstellen

Nur wenn das Kommentarfeld eine vom Standard abweichende Beschriftung bekommen soll
Schritt 6: Als Name „lenz_order_position_comment_text“ angeben (A) und den Datentyp auf „Freitext“ stellen (B); Häkchen beim Shop setzen

[caption id="attachment_965" align="aligncenter" width="980"] Schritt 6[/caption]

Schritt 7: „Attribute anlegen / bearbeiten“ mit Speichern verlassen

Schritt 8: Auf „Attribute zuweisen“ klicken und unter Shopware-Attribute die neu angelegten hinzufügen. Bei „lenz_order_position_comment_active“ den Wert 1 auswählen, bei „lenz_order_position_comment_text“ die gewünschte Beschriftung eingeben.

[caption id="attachment_966" align="aligncenter" width="1024"] Schritt 8[/caption]

Schritt 9: Speichern und den Shop-Abgleich anstoßen. Unter Umständen muss danach im Shop noch der Cache gelöscht und neu aufgebaut werden.

 

Vielen Dank an Carsten Berger von shop.1001-digital.de für diese Anleitung!